Frau an der Bushaltestelle: Eine ungezogene und unerwartete Begegnung

Frau an der Bushaltestelle: Eine ungezogene und unerwartete Begegnung

Als wir eines Abends mit einer Freundin unterwegs waren, bemerkten wir eine attraktive Frau, die an der Bushaltestelle wartete. Nachdem ich auf sie zugekommen war und gesehen hatte, wie sexy sie war, konnte ich nicht widerstehen, heimlich zu masturbieren! Sobald mich die heisse Brunette beim Masturbieren erwischte, bot ich ihr eine Geldpramie an, wenn sie mir beim Abspritzen helfen wurde, was sie akzeptierte. Ich lud die heisse Schlampe in den Van ein, wo sie ihre Beine spreizte und uns ihre enge Muschi zeigte. Um sie zu befeuchten, gab ich ihr ein vibrierendes Sexspielzeug zum Spielen, dann fing sie an, meinen Schwanz zu lutschen. Nach einem schlampigen Blowjob leckte und fingerte ich ihr Loch, bevor ich sie als Missionarin fickte, drehte sie dann auf alle Viere und fickte sie im Doggystyle von hinten. Nachdem ich sie auf dem Boden mit dem Loffel gefickt hatte, ritt die Nymphomanin meinen dicken Schwanz im Cowgirl-Stil, und dann holte ich mir einen runter und verpasste ihr einen klebrigen Cumshot ins Gesicht!

Ähnliche Videos: